page.php – Template für Seiten/Pages

Die Template-Datei „page.php“ funktioniert im Grunde genau wie „single.php“ doch anstelle für die Beitrags-Seite, wird die „page.php“ für die Anzeige von Seiten verwendet. Wie du weißt, kannst du in WordPress statische Seiten erstellen, die losgelöst von der chronologischen Reihenfolge existieren. Das ist praktisch für Seiten, die ständig zugänglich sein sollen und sich eher selten verändern und zudem in der Regel keine Kommentare zulassen. Dies sind unter anderem das „Impressum“ oder auch die „About me“ Seite.

Wenn du also deinen Seiten ein anderes Layout als den Beiträgen oder der index.php geben möchtest, kannst du dies mit der page.php umsetzen:

<?php get_header(); ?>

	<div id="main">
		
		<?php if (have_posts()) : while (have_posts()) : the_post(); ?>
			<h2><a href="<?php the_permalink() ?>"><?php the_title(); ?></a></h2>
			<div class="entry">
				<?php the_content(); ?>
			</div>
		<?php endwhile; endif; ?>
			
		<?php 
			/*
			 * Kommentare sind auf Seiten deaktiviert. 
			 * Möchtest du die Kommentarfunktion auf Seiten aktivieren, entferne einfach die beiden "//"-Zeichen vor "comments_template();"
			 */
			
			//comments_template();
		?>
				
	</div><!-- main -->
	
	<div id="sidebar">
		<?php get_sidebar(); ?>
	</div><!-- sidebar -->	

<?php get_footer(); ?>

Unterschied von Seiten zu Beiträgen:

  • Seiten kommen in der Regel ohne einen Verweis auf Autor, Datum und Kategorie aus
  • Achte darauf, dass das Kommentarformular (was wir bislang noch garnicht erstellt haben) nicht angezeigt wird, ausser du möchtest, dass deine Besucher auch Seiten kommentieren können

Seiten im Menü auflisten

Nun wollen wir noch schnell alle Seiten rechts im Menü auflisten. Dazu nutzen wir die flexible „wp_list_pages()“-Funktion von WordPress und fügen in der Datei sidebar.php ein paar Zeilen hinzu:

<h2>Suche</h2>
<p>
<form method="get" id="searchform" action="<?php echo $_SERVER['PHP_SELF']; ?>">
	<input type="text" value="<?php echo wp_specialchars($s, 1); ?>" name="s" id="s" />
	<input type="submit" id="search_submit" value="Suchen" />
</form>
</p>

<h2>&Uuml;ber diesen Blog</h2>
<p class="mini_about">
	Hallo, mein Name ist Christian und du siehst hier das Tutorial Template aus dem <a href="http://wordpress.lernenhoch2.de/handbuch/">Wordpress Template Tutorial</a> auf <a href="http://lernenhoch2.de/">Lernen²</a>
</p>

<h2>Kategorien</h2>
<ul>
	<?php wp_list_categories('orderby=name&order=ASC&title_li='); ?>
</ul>

<h2>Archiv</h2>
<ul>
	<?php wp_get_archives('type=monthly'); ?>
</ul>

<h2>Seiten</h2>
<ul>
	<?php wp_list_pages(); ?>
</ul>

<h2>Blogroll</h2>
<ul>
	<?php wp_list_bookmarks(); ?>
</ul>

hier geht's weiter...



Kommentare


Einfach toll dieses Tutorial. Ich bin blutjunger WordPress Anfänger und habe jetzt schon einiges verstanden. Würdest Dir was ausmachen mir den Code für die page.php zu schicken? Ich bin mir nicht sicher, wie der aussehen soll.

Danke im Voraus.


Vielen Dank für deine Anfrage, ich habe das Tutorial erweitert. Nun gibt es für Seiten ein extra Template (ohne Autor, Datum und Kategorie-Hinweis) und alle Seiten werden im Menü aufgelistet.


Das Tutorial finde ich absolut Klasse. Die Lektionen absolut einfach und gut verständlich – vielen Dank dafür.

Ich würde gern eine Navigationsleiste unter das Banner der Seite legen, abgegrenzt zum Header (mit Runden Ecken und den Kram) ist das dann richtig, dass ich die Infos auch in die header.php lege?

Gruß Eddi


Das kommt drauf an, wenn die Navigation auf jeder Seite angezeigt werden soll (wovon ich ausgehe), dann ja.


Erst mal HERZLICHEN DANK für das großartige Tutorial!

Eine Frage zu der Verlinkung der Seiten im Widget-Bereich:

Ich habe dort nach der Überschrift "Seiten" Noch einmal den Text "Seiten" stehen (ohne Verlinkung). Danach kommen die Links zu den Seiten. Ich kann den Fehler (Text: "Seiten") leider nicht finden, irgendeine Idee???

Danke!


Hallo Brigitte,
versuch mal im WordPress Backend unter "Design" -> "Widgets" den Titel beim Widget "Seiten" zu löschen.


Leider enthält das Script zur Datei sidebar.php in Kapitel 2.6 "page.php – Template für Seiten/Pages" > "Seiten im Menü auflisten" Änderungen und Ergänzungen, die im entsprechenden Kapitel zur Sidebar (Kapitel2.3 "sidebar.php – das Menü mit Leben füllen") nicht enthalten sind … eine Falle, wenn man chronologisch vorgeht – finde ich …

Mfg und herzlichen Dank !


@Jan: Ich bin das Tutorial nochmal durchgegangen und habe ein paar Artikel verändert/verschoben damit es chronologisch eindeutig ist. Es könnte sein, dass dadurch neue Fehler/Ungereimtheiten entstanden sind. Wenn du/ihr auf solche stoßen solltet, bitte als Kommentar mitteilen.


Erst mal HERZLICHEN DANK für das großartige Tutorial!

Eine Frage zu der Verlinkung der Seiten im Widget-Bereich:

Ich habe dort nach der Überschrift “Seiten” Noch einmal den Text “Seiten” stehen (ohne Verlinkung). Danach kommen die Links zu den Seiten. Ich kann den Fehler (Text: “Seiten”) leider nicht finden, irgendeine Idee???

Danke!

hiho. erstmal: schön einfaches tut um ins wpdesign einzusteigen, danke dafuer. zu dem obigen problem: hab ich mit "wp_list_pages('title_li')" gelöst keine ahnung ob das richtig und oder elegant ist…

gruss


Hallo ich bin gerade dabei das Tutorial durch zulesen. Ich bin gerade dabei eine WordPressseite aufzusetzen. Mir ist da eine Kleinigkeit aufgefallen. In der Sidebar erscheint folgende Meldung:

Notice: Theme ohne footer.php ist seit Version 3.0 veraltet. Es ist keine Alternative erhältlich. Bitte statte deine Theme mit einer footer.php-Datei aus, damit es auch in zukünftigen WordPress-Versionen nutzbar ist. in /var/www/web458/html/wp-includes/functions.php on line 3424

Die Anleitung ist soweit super. Bekomme damit einen guten Einblick hinter die Kulissen von WordPress. Solch gute Anleitungen sollte es mehr im Netz geben.


Mh… hast du denn eine footer.php erstellt?


Kann mich nur anschließen: Wirklich grandiose Anleitung! Vielen Dank!

Eine Frage zu pages: pages.php taugt doch auch dafür, dass ich einer bestimmten Seite des Blogs ein völlig anderes Design verpasse als dem restlichen Blog, oder? Ich könnte ja zum Beispiel einfach die Sidebar weglassen und vielleicht eine ganz andere Grafik als Hintergrund verwenden etc.

Was mache ich dann aber, wenn ich zwei unterschiedliche "Pages" erstellen möchte? Also zwei Seiten die sich vom Design des restlichen Blogs und voneinander unterscheiden?


Schau dir dazu mal die Template Hierarchie an: http://codex.wordpress.org/images/1/18/Template_H

Du kannst beliebig viele Template-Dateien erstellen du musst sie dann nur für den jeweiligen Artikel zuweisen (wenn du eine "Page" im Backend anlegst und eine "CustomTemplate"-Datei hast, kannst du das jeweilige Template im DropwDown Menü auswählen und der Seite zuweisen).

Kommentar schreiben

Kommentar

Hilfe:

<strong>fettgedruckt</strong> => fettgedruckt

<em>kursiv</em> => kursiv

<a href="http://wordpress.lernenhoch2.de">Link</a> => Link

[code]<?php echo 'hello world'; ?>[/code]

*

Feedback Formular